23.3.2022

Der neue GETEC-Standort Wien wird Realität

Der neue GETEC-Standort Wien wird Realität

Nach umfangreichen Planungsarbeiten und der Auftragserteilung an die zahlreichen ausführenden Firmen‭ ‬erfolgte schließlich am 3‭. ‬Mai 2021‭ ‬der Baubeginn‭.‬

Davor präsentierte sich die 8.000‭ ‬m2‭ ‬große Fläche recht naturbelassen mit Sträuchern und hohem Naturgras‭. ‬Auch Baumsetzlinge befanden sich darauf‭, ‬die zwischenzeitlich gar nicht mehr so kleine Bäume waren‭.‬

Nach dem Bemerken der Nachbarin‭, ‬deren Baum entfernt wurde‭, ‬erfuhren erst wir‭, ‬dass bei der Rodung der Fläche zur Bauvorbereitung auch die vorhandenen Bäume auf unserem Grundstück entfernt wurden‭. ‬

Da dies in Wien gar nicht geht‭, ‬wurde eine Beamtenmaschinerie in Gang gesetzt und es war ein ziemlicher Aufwand notwendig‭, ‬um das Missgeschick nach umfangreicher Abklärung durch Neupflanzungen wieder zu sanieren‭. ‬Nun haben wir also neben unserem Gebäude ganz neue‭, ‬kleinere Bäume‭, ‬die mit der GETEC-Mannschaft wachsen werden und uns so in den nächsten Jahren Freude bereiten sollen‭.‬

Nach diesen Anfangsschwierigkeiten gingen aber die Bauarbeiten gut voran und wir konnten ab Mitte Oktober mit den Dacharbeiten beginnen‭, ‬eigentlich der Zeitpunkt für eine‭ ‬‮„‬Gleichenfeier“‭ ‬am Bau‭.‬

Da aber zu diesem Zeitpunkt die Stiegen im Gebäude noch nicht errichtet waren und im November kühle Witterungsbedingungen in einem Gebäude ohne Fenster und Fassadenelementen die Abhaltung einer Gleichenfeier eher ungemütlich gemacht hätten‭, ‬planten wir erst nach dem Einsetzen der Fenster und der Fassadenelemente für den 2‭. ‬Dezember unsere Gleichenfeier und luden auch die Teilnehmer‭ ‬dazu ein‭.‬

Die 4‭. ‬CORONA-Welle und der verordnete Lockdown verhinderten nun aber die Abhaltung der Feier‭.‬

So sind Sie nun darauf angewiesen‭, ‬durch die nachfolgenden Bilder‭, ‬zumindest einen kleinen Eindruck vom bisher realisierten Bauvorhaben zu gewinnen‭.‬

Beginnend mit‭ ‬‮„‬der leeren Wiese“‭ ‬bis zum Gebäude mit Fenstern und unserer X-Stiege im Eingangsbereich‭. ‬Schön zu erkennen ist auch schon der Innenhof mit dem Bauwerk für die Wasserfläche‭.

Nun erfolgen die Innenarbeiten u‭. ‬Ausbaugewerke wie Trockenbau‭, ‬Elektro‭, ‬Haustechnik/TGA dann Metallbau‭, ‬Hallenpaneele‭, ‬Türen‭, ‬Tischler‭, ‬Maler‭, ‬Fliesen‭, ‬Natursteinarbeiten‭, ‬etc‭. ‬und schließlich die EDV/IT und die Möblierung und Einrichtung‭. ‬Geplant ist die Fertigstellung mit Ende Mai/Anfang Juni 2022‭.‬

Die Übersiedlung der GETEC Anlagenbau sollte dann ab Mitte Juni erfolgen‭. ‬Die GETEC Energie‭- ‬u‭. ‬Gebäudetechnik wird sobald das Gebäude in Pfadenhauergasse 1‭ ‬frei wird‭, ‬dorthin übersiedeln und die Mitarbeiter ca‭. ‬3‭ ‬Wochen an Ihren‭ ‬‮„‬alten Arbeitsplätzen“‭ ‬arbeiten‭.‬

In dieser Zeit erfolgt der Abbau der Büromöbel in den Räumlichkeiten Pfadenhauergasse 4‭, ‬Top 1‭ ‬u‭. ‬2‭ ‬und nach dem Transport der Aufbau der Möbel im 1‭. ‬OG der Siebenhirtenstraße 12A‭.

So erfährt die noch schöne Einrichtung der GET an einem neuen Ort eine entsprechende Nutzung‭. ‬In Kombination mit den erforderlichen neuen Möbeln der GAB wird ein stimmiges Ganzes entstehen‭, ‬ein Firmenstandort der der GETEC entspricht‭.‬

Die Übersiedelung der GET-Mannschaft in den 23‭. ‬Bezirk erfolgt dann Anfang Juli‭. ‬Ab Mitte Juli 2022‭ ‬sind dann die Gesellschaften‭ ‬GET u‭. ‬GAB an diesem Standort vereint und werden von hier aus weiter am Erfolg der GETEC arbeiten‭. ‬Sicher werden sich die Mitarbeiter‭, ‬aber auch die Gäste‭, ‬in den neuen Räumlichkeiten wohlfühlen‭!‬

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt >>